Drogenabhängige brauchen Unterstützung, keine Strafen sagt Mikhail Khor von BerLUN

Micha vom Berliner Netzwerk BerLUN hat am 26. Juni 2018 im Rahmen der „Support don’t punish“-Kampagne in Berlin eine Rede gehalten, in der er sich für die Rechte von Drogengebraucher_innen einsetzt. Ihr könnt sie hier lesen: magazin.hiv.

Um unser Webseitenangebot optimal gestalten und weiter verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.